Saumagenparadies Appel, Birkenheide / Pfalz

 

Aufgewachsen mit Landwirtschaft und Hausschlachtungen war Metzgermeister Reinhard Appel schon früh klar, dass er einmal Metzger werde und seit nunmehr 46 Jahren übt der gebürtige Geinsheimer (Neustadt / Weinstraße) diesen Beruf mit Liebe und Leidenschaft aus.

In den 70er Jahren, stellte Reinhard Appel, damals noch als Geselle, für eine Metzgerei in Edenkoben Saumagen her, welcher dann mit dem Zug nach Mainz in den Landtag gesendet wurde. Zu dieser Zeit kam auch der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl in den Genuss der Pfälzer Spezialität und machte „seine Pfälzer Leibspeise“ weit über die Region bekannt.

Seither hat Reinhard Appel die Produktion des Pfälzer Klassikers stets vorangetrieben und Geschmack und Konsistenz der Spezialität perfektioniert, so dass er zu Recht behaupten kann, dass sein Saumagen mit zu Besten zählt.

In seinem Angebot hat er aktuell und saisonbedingt Saumagen im Naturdarm mit Spargel, Bärlauch oder Kastanien. Außerdem Saumagenwürste, -Knödel, -Maultauschen und manchmal sogar -Muffins.

Viele Kreationen des Saumagenparadies haben Preise erzielt wie zuletzt bei der deutschlandweiten Qualitätsprüfung “Meisterstücke” im Februar. Dort konnten Saumagen, Leberwurst, Blutwurst, Leberknödel und Winzerbratwurst die Preisrichter mit herausragendem Geschmack und einwandfreier Herstellung überzeugen. Vier Produkte erhielten Gold, eines Silber!

Das Fleisch für die Produktion stammt ausschließlich aus kontrollierter Zucht deutscher Herkunft, primär der Pfalz sowie aus Bayern und wird mit Naturgewürzen ohne Zusatz von Aromastoffen verfeinert.

Inzwischen hat sich der innovative Metzgermeister auch auf die Herstellung hausgemachter Semmelknödel spezialisiert und hat u.a. Kastanien-, Pfifferling,- Steinpilz und Spinatknödel in seinem Programm.

Seine vielfältigen Spezialitäten verkauft er im eigenen Onlineshop, auf Wochen- und Herbstmärkten in der Region und natürlich im Ladengeschäft „Saumagenparadies“ in Kallstadt an der Weinstraße.